HMD Dienstleistungsgruppe

Logo Hausservice Martin Domschke: Hausmeister, Gebäudereinigung, Gartenpflege, Landschaftspflege
Geiz ist nicht immer wirtschaftlich!

Ein Billiganbieter ist meist auf Ihren Auftrag angewiesen und bietet daher auch einmal unter seinen Selbstkosten an. Selten geht das lange gut.

Vielleicht müssen Sie sich schon bald einen neuen Dienstleister suchen bzw. eine neue Ausschreibung durchführen, weil der Billiganbieter:

die Kostendeckung nicht ermöglichen konnte,
mit neuen Preisen oder verminderten Leistungen auf Sie zukommt,
die Leistungen nicht laut Leistungsverzeichnis erbringt,
Schäden durch unqualifizierte Mitarbeiter bereits erkennbar sind.


Ihr Image liegt uns am Herzen, denn

Verstöße gegen die Zahlungspflichten werden vom Zoll mit hohen Bußgeldern geahndet. Dies gilt auch für Auftraggeber, die Reinigungsdienstleistungen zu Niedrigstpreisen vergeben, die eine tarifgerechte Bezahlung der Reinigungskräfte nicht ermöglichen.

Diese Kriterien sollten Sie bei der Auswahl Ihres Dienstleisters beachten:
  • - Zuverlässigkeit
  • - Termingenauigkeit
  • - Leistungsfähigkeit
  • - Angebotspalette
  • - Umwelt- und Arbeitsschutzmaßnahmen
  • - Die Ausstattung

  • Wenn ein Angebot ohne Besichtigung bzw. Objektbegehung gemacht wird nehmen Sie gleich Abstand von dem Dienstleister.


    Wie berechnet man den Preis einer Reinigung?

    Der Endpreis wird über drei Faktoren ermittelt:

    1. Stundenverrechnungssatz

    2. Flächenleistung = m2/h

    3. Reinigungsintervall (Häufigkeit der Reinigung)

    Was beeinflusst den Preis einer Reinigung?

    Die Einflussfaktoren lassen sich in Objekt bezogene und Kunden bezogene Faktoren unterscheiden.

    Was zeichnet unser Leistungsverzeichnis aus?

    Unsere Leistungsverzeichnisse sind individuell und unter Kosten-Leistungs-Aspekten mit den Kunden gemeinsam zusammengestellt.

    Eine Preisabgabe die ausschließlich auf Flächenangabe basiert ist, wegen unserem Qualitätsanspruch an unsere Arbeit für Sie, nicht ratsam.

    Was ist günstig und was ist seriös?

    Günstiger kann nur der sein, der auf einer Seite spart!

    Gespart wird in der Dienstleistungsbranche meist so:

    • - Personal (schlecht geschult, Demotivierung durch Unterbezahlung, Streichung von sozialen Leistungen etc.
    • - Reinigungsmaterial ( Billiger Allzweckreiniger aus dem Grosshandel, trägt dazu bei, dass Ihre Böden und Ihr Interieur mit minderwertigen Produkten gepflegt werden und dadurch die Lebensdauer erheblich herabgesetzt wird!)
    • - Maschinen (Billige Baumarktgeräte, sehen professionell aus und taugen nichts. Sie haben oft einen hohen Stromverbrauch, schlagen sich somit erheblich auf Ihre Stromkosten um und beschädigen durch mangelhafte Qualität Ihr Eigentum)
    • - Gesetzliche Vorschriften (fehlende Betriebshaftpflicht, Schwarzarbeit.)



    Eine Firma kann in der Dienstleistungsbranche nicht seriös und gleichzeitig "billig" sein!

    Qualität hat Ihren Preis und zahlt sich aus, das unterscheidet den seriösen vom unseriösen Anbieter. Das ist unabhängig von der Betriebsgröße, Maßgabe dazu ist die Betriebsphilosophie!

Hausservice, Hausmeister, Gebäudereinigung, Gartenpflege, Landschaftspflege